Die Brandlastberechnung ist die Grundlage für die Ableitung sinnvoller bautechnischer Brandschutzmaßnahmen.
Fakt: Brennbare Stoffe können im Brandfall Wärme freisetzen
Fazit: Bei der Berechnung der Brandlast werden alle die Stoffe und Materialien erfasst, welche an einen Brandgeschehen, beteiligt sein können.
Diese Stoffe und Materialien werden auf bestimmte Kriterien hin untersucht wie z. B. die Masse des Stoffes, dessen Fläche oder dessen Heizwert und in einen bestimmten mathematischen Zusammenhang gebracht. Dadurch wird es möglich, Gebäude für einen Brandfall ausreichend auszubilden.
Durch die Ermittlung der Brandlast kann u.a. die Brandabschnittsgröße, die Zulässigkeit
der entsprechenden Feuerwiderstandsdauer der Bauteile und die Löschwasserversorgung bestimmt werden.