Oft hört man:

"Bei uns hat es noch nie gebrannt.
Bei uns wird es auch nicht brennen."

Jedoch:

Mit der Entstehung eines Brandes muß jederzeit gerechnet werden.
Es ist ein Glücksfall, mit dessen Ende jederzeit gerechnet werden muß.

Sind Sie auf einen Brandfall vorbereitet?

Durch verschiedene Vorschriften werden z. B. in Unternehmen verstärkt Brandschutzbeauftragte gefordert. Der Brandschutzbeauftragte hat durch seine Aufgabe und seine Rechtsstellung ein umfangreiches Arbeitsgebiet, welches fundiertes Brandschutzwissen erfordert.

Wünschen Sie eine Auffrischung des Wissens für Ihr Personal im Unternehmen, z. B. in der Verwaltung, in der Verkaufsstätte oder im Pflegebereich?

Brandschutz vBL vermittelt in der Schulung den Ausbildungsumfang, welcher z. B. in der Richtline 12/09-01 und der berufsgenossenschaftlichen Richtlinie BGR 133 (ehemals ZH 1/201) festgelegt wird.

Brandschutz vBL führt die Seminarteilnehmer durch sorgfältig ausgewählte Seminarmethoden durch das Seminar. Zur Veranschaulichung werden unter anderen z. B. Bildmaterialien, Videos und Praxisbeispiele eingesetzt. Gegebenenfalls werden objektbezogene Begehungen organisiert.